TSG Reutlingen

MannschaftsfotoM1 2019 20

M1 bei der HSG Baar vor unangenehmer Auswärtsaufgabe

Die M1 der TSG Reutlingen steht am 19. Spieltag (Samstag, 19.30 Uhr, Solweghalle Trossingen) bei Aufsteiger HSG Baar vor einer äußerst unangenehmen Auswärtsaufgabe. „Wir hatten bereits im Hinspiel unsere Probleme mit der robusten Gangart und haben uns nur mit viel Mühe wenigstens noch einen Punktgewinn gesichert.“, erinnert sich TSG-Trainer Marcus Grimm an das hart umkämpfte 29:29-Remis in der Hinrunde. Vor allem die beiden Torjäger Thomas Ulrich und Albert Tafelmaier bekamen die Achalmstädter zu keinem Zeitpunkt in den Griff. „Dies wird auch dieses Mal wieder der Schlüssel sein.“, prognostiziert der Reutlinger Kommandogeber, dem bis auf Cornelius Schlegel alle Spieler zur Verfügung stehen. Die Gastgeber selbst rangieren derzeit mit 16:18 Punkten direkt hinter Reutlingen auf Tabellenplatz 9 und werden in heimischer Halle sicherlich alles daran setzen, um sich an den Gästen vorbeizudrängen. Zuletzt ließ das von Trainer Martin Irion angeführte Team mit einem 33:31-Auswärtserfolg beim TSV Altensteig aufhorchen.