TSG Reutlingen

MannschaftsfotoM1 2019 20

M1 vor Mammutaufgabe beim Tabellenführer

Die M1 der TSG Reutlingen steht am Sonntag in der Partie beim Tabellenführer TSV Köngen (17.00 Uhr, Sporthalle Burgschule) vor einer Mammutaufgabe. Im Reutlinger Lager sieht man die Rollen klar verteilt und ist sich der Schwere der Aufgabe bewusst. „Wir sind klarer Außenseiter und werden ein perfektes Spiel benötigen! Vergangenes zählt nicht mehr.“, meint Reutlingens Kommandogeber Marcus Grimm, der sich aber dennoch Chancen für sein Team ausrechnet. „Wir müssen von der ersten bis zur letzten Minute eklig sein. Nur dann ist für uns was drin!“, denkt Grimm an das Hinspiel, bei welchem man Köngen in eigener Halle beim 21:21-Unentschieden in buchstäblich letzter Sekunde einen Punkt abluchsen konnte. Seither sind allerdings auf Seite des Ligaprimus während der gesamten Hinrunde lediglich zwei weitere Minuspunkte hinzugekommen, während Reutlingen mit 13:13 Punkten und dem damit verbundenen sechsten Tabellenplatz die hohen Erwartungen nur teilweise erfüllen konnte.