TSG Reutlingen

Achalmfighter in Bestform

Am Samstag gastierte die Mannschaft aus Schönbuch in der Storlach Halle. Schon zweimal traf man im Vorfeld aufeinander. Im Vorbereitungsturnier konnte man sich knapp durchsetzten, jedoch in der der 2. Runde HVW Quali gab es eine Niederlage, welche dann zum Ausscheiden vor der Runde 3 führte.

Dementsprechend benötigte das Trainerteam nicht viele Worte um die Mannschaft auf dieses Spiel sich zu motivieren und vorzubereiten. Den besseren Start jedoch hatten die Schönbucher, die in den ersten 7 Minuten immer wieder Lücken in der Abwehr fandenund zu sicheren Toren ummünzten ( 3:6 ) . Wie in Altensteig leistete man sich technische Fehler und überhastete Angriffe.J edoch hat die Truppe daraus gelernt und den Schalter umgelegt. Der Achalmfighter Motor lief warm!

Eine beherzte und zupackende 3:2:1 Deckung erschwerte den Schönbucher den Angriff, zudem war wieder Verlass auf das Torhütergespann, das immer mehr 100% Bälle parierte. Im Aufbauspiel und vorne im Abschluss wurden die Vorgaben der Trainer ebenfalls besser umgesetzt. Über dein 9:9 ging man dann mit 16:13 in die Halbzeit. Hoch Konzentriert zudem angespornt durch die Fans und Eltern erwischten die Achalmfighter einen super Start in die 2. HZ: In der 33. Minute stand es 21:15 , was den gegnerischen Trainer zu einer Auszeit bewegte. Doch das Team ließ sich nicht beirren, immer wieder wurde Bälle abgefangen und in einer schnellen 2. Welle zu Toren verwertet oder man erspielte sich ein Tor schöner als das andere.

Am Ende ging man als verdienter Sieger mit 34:22 vom Feld.

Vorschau : Heimspiel/ Storlach Halle am Samstag den 12.10.2019 um 15 Uhr gegen Ehingen. Da will das Team an seine Leistung anknüpfen und die nächsten 2 Punkte einfahren.

Es spielten : Sascha , Felix , Jan Lukas ( 2 ) , Frieder ( 8 ) , Leo ( 4 ) , Marco ( 5 ) , Marko , Finn (3 ) , Hannes , Maurice (2 ) , Bruno ( 10 )