TSG Reutlingen

MJB-1 : Bezirksliga

Fehlstart der Achalmfighter

So haben sich die Jungs und das Trainerteam den Sonntag in Altensteig nicht vorgestellt. Hoch motiviert und voller Zuversicht wollte man 2 Punkte aus dem Schwarzwald entführen, jedoch verliefen die ersten Minuten überhaupt nicht nach Plan. Technische Fehler, Fehlwürfe und hadern mit dem "verharzten Ball" führten zu einem schnellen 1:5 Rückstand. Auch die Verletzung des Altensteigers Torwarts und das Handicap das der Gegner einen Feldspieler ins Tor stellenmusste, half wenig.

Ganz im Gegenteil, die Anzahl an Fehlwürfen über, neben das Tor oder der Pfosten stand im Wege nahmen zu.Mit  9:11 ging es in die Halbzeit.

In der 2 HZ wurde die ein oder andere Chance besser genützt, die Abwehr stand. In der 43. Minute schaffte man sogar die erste und leider auch die einzige Führung mit 19:18. Aber immer wieder wurden individuelle Fehler gemacht. 20 Sekunden vor Schluss bei 21:22 hatten man Ballbesitz und noch die Chance wenigstens 1 Punkt mitzunehmen. Hier wurde aber leichtfertig der Ball hergeben und dem Gegner noch ein weiteres Tor geschenkt.

Nun steht für das Trainerteam Fehleranalyse und Aufbauarbeit der Spieler in dieser Woche an, damit am Sonntag gegen Mössingen es besser laufen wird.

Es spielten :Sascha, Felix , Sebastian (1) , Florian , Jan Lukas ( 2 ) , Frieder ( 3 ) , Marvin (1) , Leo ( 3 ) , Marco ( 6 ) , Finn, Marko , Maurice ( 2) , Bruno ( 3 )

 

Achalmfighter am Rande einer Überraschung

Nach der unnötigen Niederlage in Altensteig hat sich das Team von Laki und Mäx gegen den Titelaspiranten und klaren Favoriten in der Liga Mössingen achtbar geschlagen. Hoch motiviert und mit den Fans im Rücken ging es hart aber sportlich von der 1. Minute an zu werke. Erneut glänzte die Abwehr und beide Torhüter konnten sich immer wieder auszeichnen. Im Angriff wurde die Marschroute des Trainerteams zu fast 100 % umgesetzt. Lange Angriffe, Druck auf´s Tor und spielerische Mittel um die Lückenin der gut gestaffelten und körperlich klar überlegenen Abwehr der Mössinger zu finden.

Mössingen konnte sich trotz ihrer Rückraumwerfer nicht absetzten und man ging mit nur 2 Toren Rückstand ( 12:14 ) in die HZ. Im 2. Durchgang starten die Mössinger besser, nutzten ihre Chancen und profitierten von der ein oder anderen unkonzentrierte undüberhastende Aktion der Achalmfighter. Wer jetzt gedacht hätte die Mössinger könnten Ihren 4 Tore Vorsprung weiter ausbauen sah sich getäuscht. Mit Kampf, Moral und schnellen Spiel nach vorne schaffte man bis 4 Minuten vor Schluss sogar den Ausgleich und hatte die Chance auf die Führung. Leider fehlte in den letzten 3 Minuten etwas die clevernis und auch vielleicht ein wenig Glück um den Favoriten stolpern zu lassen. 2 Ballverluste und dadurch 2 schnelle Konter Tore brach die Gegenwehr der jungen Truppe, das am Ende mit 27:31 verloren hat aber stolz auf seine Leistung sein kann, was auch vom Trainer der Mössinger bestätigt wurde.

Vorschau : Heimspiel am Samstag in der Storlach Halle gegen Schönbuch , Spielbeginn 16:30

Es spielten :Sascha , Felix , Sebastian ( 3 ) , Florian , Jan Lukas ( 1 ) , Frieder ( 2 ) , Leo (2 ) , Marco ( 3 ), Marko ( 2 ) , Finn (3 ) , Hannes (2 ) , Maurice (2 ) , Bruno (7 )