TSG Reutlingen

Mannschaftsfoto2018 kl

Nächster Neuzugang für die Handballer der TSG Reutlingen

Bei der TSG Reutlingen geht es Schlag auf Schlag. Während im Hintergrund bereits seit mehreren Wochen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren laufen, konnte nun mit Kai Kussmann (TSV Urach) ein weiteres, hoffnungsvolles Talent unter die Achalm gelotst werden.
Der in Reutlingen wohnhafte Azubi, der in der Jugend mehrere Mannschaften auf HVW-Ebene durchlief, soll vor allem mit seiner Dynamik auf der Rückraum-Links-Position für zusätzliche Gefahr sorgen. „Kai hat einen unwiderstehlichen Zug zum Tor und passt von seiner Persönlichkeit hervorragend zu unserem jungen Team!“, so der Sportliche Leiter Alexander Steuer voll des Lobes über seinen 18jährigen Neuzugang. „Er bekommt bei uns die Zeit und die Ruhe, sich auf HVW-Ebene weiter zu entwickeln. In ihm steckt riesiges Potenzial!“, ist TSG-Trainer Marcus Grimm davon überzeugt, dass Kussmann den bestehenden Kader weiter aufwerten wird. Die Kaderplanungen des derzeitigen Landesliga-Achten sind somit weitestgehend abgeschlossen. Es gibt noch gewissen Handlungsbedarf, aber wir wollen auch hier bald Klarheit haben.“, wartet auf Steuer noch etwas Arbeit.