TSG Reutlingen

6 Spiele, 6 Siege: Turniersieg der Achalmfighter in Owen

IMG-20180714-WA0010

Vergangenen Samstag nahm unser Team der männ. C1 beim SV-Cup in Owen/Teck teil. Die Mannschaft kam mit ein wenig Frust im Bauch: Ein Wochenende zuvor war die Mannschaft im Viertelfinale unglücklich ausgeschieden. Die Mannschaft vom Trainergespann Laki und Mäx reiste aufgrund erneuter, verletzungsbedingter Absagen mit nur 9 Spieler an.

Das Team ging - anders als in Wangen - konzentriert und fokussiert in das Turnier. Gleich im ersten Spiel sicherte man sich den ersten Sieg. Auch die folgenden 2 Gruppenspiele konnten durch gute Angriffspiele und starkes Abwehrverhalten gewonnen werden. 3 Siege also: Ein klarer Gruppensiieg. 

Die Leistung und der Wille der Jungs auf diesen Turnier waren enorm. Trotz erhöhter Temperatur und kaum Wechselmöglichkeiten konnte sich das Team durch die Siege im Viertelfinale und Halbfinale für das Endspiel qualifizieren. Im Finale traf man auf den Gruppengegner der Landesliga in der kommenden Saison aus Plochingen. Den Turniersieg wollten sich die Jungs trotz hohen Kräfteverschleißes nicht nehmen lassen. Mit letzten Kräften gewann man auch dieses umkämpfte Finale.

Es spielten auf dem Turnier
Im Tor: Felix S., Sascha W.
Feldspieler: Florian G., Marko V., Leo W., Bruno K., Hannes A., Jan Lukas T., Maurice R.

Turnierergebnisse unseres Teams:
Gruppenphase: TSG – HABO 10:3, TSV Köngen – TSG 4:9, TSG Einsingen- TSG 6:8
Viertelfinale: TSG – TSV Heiningen 10:7
Halbfinale: TSG - JSG Urach/Grabenstetten 16:9
Finale: TV Plochingen 1 – TSG 9:13