TSG Reutlingen

Highlight des Spieltages - Dieses Mal: Achalm-Fighter erkämpfen sich den nächsten Sieg!

cjugendsieg

Am 8. Spieltag mussten unsere Jungs vergangen Sonntag gegen den Tabellenfünften aus Nebringen/Reusten ran.

Vom Trainerteam wurde vor dem Spiel gewarnt: "Diesen Gegner darf man nicht aufgrund seines Tabellenplatzes unterschätzen!" Und tatsächlich sah man ab Spielbeginn einen starken Gegner, der unseren Jungs die Stirn bot. Man tat sich schwer, das Spiel in die Hand zu nehmen. Glücklicherweise stand zumindest die eigene Abwehr mit nur 4 Gegentreffer in 19 Minuten wie gewohnt sehr gut: Die Jungs ließen dem Gegner nicht viele Möglichkeiten, und wenn dann mal ein Ball aufs Tor kam, stand unsere „Katze“ Felix, der mal wieder ein sehr guten Tag hatte, seinen Mann und zeigte einige gute Parade.

Auch spielerisch war alles sehr gut anzusehen - das große Manko war jedoch die Chancenverwertung im Angriff. Bis zur 16. Minute war es mit 4:4 Tore, ein offenes Spiel. Erst danach kam bei unseren Jungs die Sicherheit beim Torabschluß zurück.

Mit 4 Toren Vorsprung ging man in die Halbzeitpause. Die 2. Hälfte war ein Spiegelbild zur ersten. Man konnte nicht dort anknüpfen, wo man in der 1. Hälfte aufgehört hatte. So bekam der Gegner wieder die Chance und kam bis auf 1 Tor heran. Auch hier konnten sich die Jungs wieder fangen und mit Wille und Konzentration wieder das Spiel in die eigene Hand nehmen.

Das Team belohnte sich am Ende verdienten mit einem Sieg. Erfolgreichste Schützen in einem von allen erfolgreich geführten Angriff waren mit jeweils 5 Tore waren Sebi & Leo. Ein Lob und Dank an unserem jüngsten Spieler Maurice aus der D-Jugend, der sich gut in das Team eingebracht hat und die Jungs unterstützt hat.

Endstand 15: 22
Es spielten im Tor: Felix
Feldspieler: Frieder (2 Tore), Marvin(1), Finn (1), Aaron (1), Sebastian (5), Jan Lukas (4), Leo (5), Marco(1), Paul (1), Maurice (1)