TSG Reutlingen

F1: Erstes Saisonspiel

Gelungener Saisonauftakt im Derby

F-I-Melli-Kern fn 20141011 180334-vDie TSG Reutlingen hat im Auswärtsderby beim VfL Pfullingen 2 einen klaren 26:20-Sieg (HZ 12:8) gelandet und damit unter ihrem neuen Trainer Chris Ramisch einen gelungenen Start in die Bezirksligasaison 2016/2017 gefeiert.

Die TSG begann sehr konzentriert, führte bereits nach einer Viertelstunde mit vier Toren Vorsprung und ging beim Spielstand von 8:12 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel bauten die Achalmstädterinnen ihre Führung zwischenzeitlich auf zehn Tore aus ehe eine zehnminütige Konzentrationsschwäche dafür sorgte, dass Pfullingen noch einmal auf vier Tore herankam. Die letzten Minuten gehörten dann wieder der TSG, die mit dem verdienten 26:20-Sieg zwei wichtige Punkte aus dem Echaztal entführte.

TSG Chris Ramisch freute sich über den Sieg seiner Schützlinge: „Wir haben eine gute Mannschaftsleistung gezeigt und hatten das Spiel immer im Griff. Unsere Abwehr war heute der Schlüssel zum Erfolg. Die Mannschaft hat meine Vorgaben umgesetzt und sich mit zwei Punkten belohnt.“

Rahel Obergfell, Helen Hoffmann – Jamie Becker, Noemi Benedek (1), Laura Broßette (1), Deborah Dienes (5/1), Eva Jeggle (4), Deborah Kern (2), Melanie Kern (4), Sabrina Omasta (8/6), Rebecca Stärk (1)