TSG Reutlingen

Auftsieg Damen 3

 

Rückblick auf eine gelungene Saison 2017/2018

Alle unsere Mannschaften haben in dieser Saison viel erreicht.

Insbesondere unsere Jüngsten haben in dieser Saison eine tolle Entwicklung gemacht. Gleich mit drei Teams startete Trainer Jan Grauel in der U14. Alle Spielerinnen konnten durch viel Spielzeit an Erfahrung dazu gewinnen und haben sich gut entwickelt. Besonders freut uns, dass wir wieder eine Bezirkskaderspielerin in den eigenen Reihen haben.

Auch die erst zu Beginn der Saison neu formierte U18 hat es geschafft in der Kürze der Zeit zu einem gut funktionierenden und mehr als konkurrenzfähigen Team zusammen zu wachsen. Am letzten Spieltag scheiterte man nur knapp am Gewinn des Bezirksmeistertitels und beendete die Saison auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz.

Nach dem Bezirksmeistertitel der vergangenen Saison musste unsere U20/1 in der Leistungsstaffel Süd zwar ordentlich Lehrgeld bezahlen, dafür konnten die Mädels aber im aktiven Spielbetrieb den Aufstieg in die A-Klasse feiern. Unsere U20/2 hatte leider während der kompletten Saison viel mit verletzungs- und berufsbedingten Ausfällen zu kämpfen, wodurch viele Spiele unnötig verloren gegeben werden mussten - Dennoch haben sich die Mädels gut geschlagen.

Die Damen 2 (SG TSG Reutlingen/TSV Betzingen) beenden die Bezirksligasaison auf dem Relegationsplatz zur Landesliga. Den Aufstieg schaffte man zwar am Ende nicht, dennoch lief die Saison viel besser als zunächst erwartet. Zudem darf sich die Spielgemeinschaft über einen dritten Platz beim Bezirkspokalfinale freuen.

Last but not least haben auch die Damen 1 in der Landesliga eine gute Saison gespielt. Als Aufsteiger haben die Mädels nicht nur einen guten vierten Tabellenplatz erreicht, sondern haben es auch als einziger Landesligist ins Viertelfinale des Verbandspokals geschafft. Trainer Jan Grauel weiß zwar, dass durchaus der ein oder andere Sieg mehr möglich gewesen wäre, ist aber dennoch im Ergebnis zufrieden mit der Leistung der Mannschaft.
 
Ausblick

Die Vorbereitungen für die kommende Saison laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Vergangenen Donnerstag musste unser Headcoach Jan Grauel die Mannschaften melden. Wir freuen uns, dass wir mit insgesamt vier Damenmannschaften (Landeliga, Bezirksliga, A-Klasse und B-Klasse) an den Start gehen können. Zudem werden unsere Jüngsten bereits im Oktober auf dem Großfeld in der U16 ans Netz gehen und unsere Anfängergruppe startet in der U20. Es gibt also auf und neben dem Feld viel zu tun – Daher suchen wir immer noch Zuwachs im Trainerstab. Wenn Ihr also Jemanden kennt, der Jemanden kennt… Ihr wisst schon ;)