TSG Reutlingen

An allererster Stelle: Für alle Bilder von der ganzen Jugendabteilung großen, großen Dank an Herbert Schmoll!!!

Highlight des Spieltags – Dieses Mal: MJC-1: Siegesserie der Achalm Fighter hält an

cjugend sieg

Am vergangenen Samstag gastierte unser Team bei der JSG Echaz-Erms in Neuhausen. Im Vorfeld des Spitzenspiels in der Bezirksklasse bereiteten mehrere Absagen wegen Verletzungen und Krankheit dem Trainergespann Laki und Mäx sehr viel Kopfzerbrechen. Die Ausfälle konnten jedoch kurzfristig aus der C2 aufgefangen werden.

Trotz dieser personellen Änderungen begann das Spiels so, wie man es sich erhofft hatte, und ging schnell mit 2 Toren in Führung. Es war von Anfang an ein hartes, aber faires Spiel mit zwei Teams auf Augenhöhe. Die Reutlinger Führungen konnten die Gastgeber immer wieder ausgleichen. Besonderen Eindruck machte auf Trainer und Eltern der unbedingte Wille ab der 14. bis zur 21, Spielminute: Wegen teils berechtigten, teils fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen und einem Wechselfehler wurde die TSG mit insgesamt 5 Zeitstrafen belegt, doch auch mit vier Feldspielern zeigte man Einsatzwille und Stärke. So konnte diese Phase mit Bravour bewältigt und die Führung gehalten werden. Zur Halbzeitpause ging man mit 12:14 in die Kabine.

Zur 2. Halbzeit ging man wieder konzentriert zur Sache. Durch eine starke Torwart- und Abwehrleistung konnte man sich bis zur 30. Minute einen 4-Tore-Vorsprung erspielen. Es sollte aber nicht lange so bleiben: Durch leichte Fehler, einer Schwächephase in Abwehr wie Angriff und stark aufspielenden JSGlern kam es in der 40. Minute zum Ausgleich. Schön zu sehen war, dass sich das Team trotz der Rückschläge nicht aufgegeben hat. In der Schlussphase zeigten die Spieler dann Moral und Teamgeist, was mit einem verdienten 4-Tore-Vorsprung und dem Sieg beim Tabellennachbarn belohnt wurde.

Es spielten:
Im Tor: Felix S.
Feldspieler: Frieder (2 Tore), Leo (7), Aaron(8), Marco (4), Sebastian (6), Jan Lukas (2), Bruno (1), Hannes (-)

JSG Echaz-Erms 3             TSG Reutlingen 26 : 30
Mehr zum Spiel: http://spo.handball4all.de/misc/sboPublicReports.php?sGID=535510
Mehr Bilder von der MJC-1: https://www.facebook.com/pg/tsgreutlingenhandball1843/photos/?tab=album&album_id=2028672777375453    

   
Der Jugendspieltag in der Übersicht

Bjugend im TextMJB gewinnt mit bärenstarker zweiter Hälfte
Die männliche B-Jugend unter Leitung von Michael „Zwieback“ Buck gewinnt ihr zweites Saisonspiel vor heimischer Kulisse am Sonntagmittag mit 34:23. Nach einer eher holprigen Anfangsphase, bei welcher dem Coach ein bisschen Bange wurde, legten die Spieler dann doch den Vorwärtsgang ein und führten in der Pause schon mit 16:13. Die zweite Hälfte war dann ganz nach dem Geschmack der Achalmstädter, sodass man als klarer Sieger den zweiten Saisonsieg einfahren konnte. Bester Werfer für die TSG war Daniel Kamenz mit 13 Toren.

TSG Reutlingen HSG BB/Sifi 2     34 : 23
Mehr zum Spiel: http://spo.handball4all.de/misc/sboPublicReports.php?sGID=540238
Mehr Bilder von der MJB: https://www.facebook.com/pg/tsgreutlingenhandball1843/photos/?tab=album&album_id=2034766080099456

 

Bjugend weiblich im TextWJB mit Sahnetag: Reutlinger Mädels behalten die Punkte in der Halle
Die Mädels der TSG Reutlingen starteten in ihr Spiel gegen die Gäste aus Nagold von Anfang an sehr konzentriert, und setzten endlich die guten Ansätze der bisherigen Saison konsequent um. Gerade in der Abwehr ging man das Spiel von Anfang an konsequent und konzentriert an, wobei die Defensive der wJB sich auf zwei richtig guten Torhüterinnen stützen konnte: Sowohl Kim Bahnmüller als auch Maria Alexandridou erwischten im Kasten einen Glanztag. Im Angriff konnte Julia Schneider mit starken 9 Toren aus dem linken Rückraum glänzen, stärkste Werferin war jedoch die aufgedrehte Asena Aydogan mit satten 11 Treffern.

TSG Reutlingen VfL Nagold          26 : 18
Mehr zum Spiel: http://spo.handball4all.de/misc/sboPublicReports.php?sGID=541352
Mehr Bilder von der WJB: https://www.facebook.com/1743114309264636/photos/?tab=album&album_id=2028675074041890

 

MJC2 im TextMJC-2 : Teamgeist der C2 bringt den Reutlingern den Sieg
In einem schweren Spiel gegen die Gäste aus Bondorf setzte sich die TSG Reutlingen unter Trainerteam Trifon und Mark letztlich zum nächsten Sieg in der Kreisliga durch.

In einem Spiel, das gegen nur 7 Gegenspieler deutlich schwerer als erwartet war, hat die Mannschaft vor allem sehr gut zusammen gekämpft, sich nie aufgegeben, viel versucht und Einsatz gezeigt. Mit Unterstützung der Eltern und Fans – diesen sei an dieser Stelle laut und deutlich gedankt – konnten letztlich so die Punkte in der Achalmstadt verteidigt werden.

Die C2 verteidigt so die Tabellenspitze mit aktuell 10:0 Toren und einer der besten Torausbeuten pro Spiel in der Kreisliga.

TSG Reutlingen 2              SV Bondorf         21 : 19
Mehr zum Spiel:
http://spo.handball4all.de/misc/sboPublicReports.php?sGID=533423
Mehr Bilder von der MJC-2:        https://www.facebook.com/1743114309264636/photos/?tab=album&album_id=2049864378589626

 

GemD-1 : Mit Auswärtssieg weiter in der Spitzengruppe
HSG BB/Sifi 2     TSG Reutlingen 21 : 29
Mehr zum Spiel: http://spo.handball4all.de/misc/sboPublicReports.php?sGID=540350

GemD-2 : Unser Nachwuchs kämpft, probiert, und lernt dazu
Mit gerade mal 7 Spielerinnen und Spielern nahm unsere D2 am Spieltag in Tübingen teil. Die Jungs und Mädchen waren zwei Niederlagen mehr als geknickt. Doch bei allem sportlichen Ehrgeiz: Dazu haben sie gar keinen Grund. Die mitgereisten Eltern haben, wie schon vor einigen Wochen in der Storlachhalle, eine Mannschaft gesehen, die von Woche zu Woche stärker wird, viel neues dazu lernt, als Mannschaft funktioniert und alles füreinander tut. Es ist toll mit anzusehen, wie sich auch unsere Jüngsten weiterentwickeln. Und ganz sicher kommt schon sehr bald der erste „2-er“ auf das Punktekonto – wir drücken alle die Daumen!

SG Tübingen       TSG Reutlingen 2              10 : 5
SG Nebr/Reust TSG Reutlingen 2              12 : 3