TSG Reutlingen

Nach intensiver Vorbereitung war es am 21. Juli soweit. Harmy Mößmer und Tomasz Agaterski standen auf der Matte und sollten nun zeigen, was sie in den vielen Übungsabenden gelernt hatten. Sie brauchten sich nicht besonders aufzuwärmen, weil die Luft in der Halle von der hoch sommerlichen Außentemperatur aufgeheizt war. Die Prüfer beruhigten erst mal die beiden aufgeregten Probanden. Danach begann die Prüfung mit dem Fach Fallschule. Das Fallen wird beim Blaugurt das letzte Mal abgeprüft. Dann sollte man es können. Es folgten noch die Fächer Überprüfung, Wurftechniken, Halte techniken und Randory. Randory bedeutet freier Angriff und freie Verteidigung und wird bei der Blaugurtprüfung das erste Mal verlangt. Als dann zum Schluss die Gratulation für die bestandene Prüfung zum Blaugurt verkündet wurde, war die Freude groß. Besonders wurde erwähnt, dass die Prüflinge bei der tropischen Temperatur eine tolle Leistung abgeliefert hatten. Harmy und Tomek haben beim 40+-Anfängertraining begonnen und sind noch in dieser Gruppe aktiv. Obendrein besuchen sie fleißig noch andere Trainings. | Manfred Horschke