TSG Reutlingen

"Gottes schönste Gabe ist und bleibt der Schwabe,

 doch auch so mancher stramme Po in Lederhosen macht uns froh."

 

Wie im letzten Jahr, wird der Beginn der Volleyballsaison bei uns wieder um ein paar Tage nach vorne verschoben. Bereits am 16.09.2017 um 19 Uhr wird es in Reutlingen zu einer ersten Begegnung zweier Bundesligisten kommen. Der TV Rottenburg und der GCDW Herrsching treffen in der Oskar-Kalbfell-Halle im Rahmen eines Vorbereitungsspiels aufeinander. Mit Herrsching kommt der 'geilste Club der Welt' ins Schwabenland und trifft dort auf den TV Rottenburg, der seine Ligaspiele im 'Tollhaus der Liga' austrägt. Nicht nur das spricht für eine stimmungsvolle Begegnung. Bereits in den vergangenen Spielzeiten sind sich die beiden Clubs auf Augenhöhe begegnet und begeisterten ihr Publikum durch ein paar hart umkämpfte Fünf-Satz-Spiele.
Doch an diesem Abend soll nicht nur Volleyball der Spitzenklasse im Fokus stehen, sondern auch der gute Zweck. Im Rahmen einer Tombola gibt es verschiedene Sachpreise (u.a. Eintrittskarten, Volleyballartikel und Restaurantgutscheine) zu gewinnen, wobei der Erlös an die Kinder- und Jugendstation des Reutlinger Krankenhauses gespendet wird. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Eintrittskarten sind im Kartenvorverkauf über Facebook (TSG Reutlingen Abteilung Volleyball) oder per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) erhältlich.

 

0001 - Kopie